Blog

Britney Spears’ Anwalt will rasche Aufhebung der Vormundschaft erwirken

Britney Spears’ neuer Anwalt will eine rasche Aufhebung der Vormundschaft ihres Vaters erwirken. Seine Kanzlei und er würden „entschlossen und zügig“ an einem Antrag arbeiten, um Spears von der Vormundschaft ihres Vaters Jamie zu befreien, sagte Mathew Rosengart nach einer

Broders Spiegel: Betreute Demokratie

Grundrechte gibt’s nicht mehr für alle. Geimpfte bekommen vielleicht ein paar zugestanden, aber Ungeimpfte nicht. Das Verfassungsgericht schweigt und wir rutschen in eine Art von betreuter Demokratie.

Hochwasser in Westdeutschland: Drohnenbilder zeigen Ausmaß der Verwüstung

Erftstadt-Blessem in Nordrhein-Westfalen ist stark von den Folgen der Unwetter betroffen: Wegen Unterspülungen stürzten laut Behörden mehrere Häuser ein. Mehrere Menschen starben; weitere werden vermisst. © AFP, DPA

Nach Mordanschlag: Niederländischer Journalist Peter de Vries ist tot

Der 64-Jährige war am 6. Juli beim Verlassen eines RTL-Gebäudes in Amsterdam angeschossen worden.

Afghanisch-pakistanische Grenze: Taliban nehmen wichtigen Grenzposten nach Pakistan ein

Die afghanischen Taliban behaupteten am Mittwoch, einen strategisch wichtigen Grenzposten nach Pakistan überrannt zu haben. Dies ist der letzte einer Reihe von wichtigen Grenzübergängen, die in den letzten Wochen unter ihre Kontrolle kamen. Taliban-Sprecher Zabihullah Mujahid twitterte ein Video von

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, was ist deutsch?

Wenn Nationalspieler die Hymne nicht mitsingen, kann er das kaum ertragen. Der ehemalige Sportarzt der Nationalmannschaft, Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, über seine langjährigen Erfahrungen im Profifußball, seine Kindheit im Norden Deutschlands und eine Zukunft mit weniger Fleisch. © F.A.Z., FINN WINKLER

Entsetzen über Kopfschuss mitten in Amsterdam

Was an diesem Mittwoch wichtig ist: Schock über Angriff auf Journalisten in den Niederlanden – Wie geht es weiter mit Annalena Baerbock – Pr¨asident von Haiti ermordet.

Wiedererstarkten der Taliban: Erste Länder schließen ihre Konsulate

Nach dem US-Truppenabzug von der größten afghanischen Militärbasis in Bagram haben die ersten Länder ihre Konsulate im Norden Afghanistans geschlossen.

Broders Spiegel: Ein Wahlkampf voller Plagiate

In den letzten 18 Monaten zeigte sich die Politik entweder ohnmächtig oder bösartig. Wie soll man demnächst abstimmen, wenn man nur die Wahl zwischen diesen beiden Optionen hat?

Attacke auf IT-Firma: Hacker fordern 70 Millionen Dollar

Die mutmaßlich hinter dem Hackerangriff auf eine IT-Firma in den USA stehende Gruppe fordert ein Lösegeld von 70 Millionen Dollar. Dann sollten Daten wieder freigegeben werden, postete die Gruppe namens „REvil“ auf ihrem Blog. © REUTERS, AP