Blog

Broders Spiegel: Die ganz neuen Rechten

Derzeit beschäftigen sich wieder einmal viele Publikationen mit den neuen Rechten. Engagierte Kämpfer gegen rechts haben sich auch vor fünf, vor zehn, vor fünfzehn und vor zwanzig Jahren mit den neuen Rechten beschäftigt, allein deshalb muss es sich ja im

Spektakulärer Fund nach 4000 Jahren in Ägypten

In der ägyptischen Totenstadt Sakkara haben Archäologen eine unlängst entdeckte Grabkammer präsentiert. In ihr wurde seiner Zeit ein hoher Würdenträger bestattet.

Erste Sportlerin im Kopftuch: Zahra Lari – Die Revolution auf dem Eis

Die 24-jährige Zahra Lari ist die erste Eiskunstläuferin weltweit, die als praktizierende Muslimin im Hidschab auftritt. Bei der letzten Winteruniversiade, die im Februar im russischen Kransojarsk ausgetragen wurde, war Lari außerdem die erste Eiskunstläuferin aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Wegen

Freud und Leid zur 8. Staffel: Alle so “GoT” – Game of Thrones

Die Schauspieler der Serie “Game of Thrones” trauern schon ein bisschen …

HETZVIDEO: Rechtsradikaler ruft zu “Hausbesuch“ bei Grünen auf

In Halle hat ein Rechtsradikaler in einem Video dazu aufgerufen, den Grünen-Landtagsabgeordneten Sebastian Striegel aus Sachsen-Anhalt in dessen Privatwohnung zu behelligen. Die Polizei prüft zurzeit, ob das Video strafrechtlich relevant ist.

Marquez holt siebte Pole in Austin, Rossi auf Platz 2

Weltmeister Marc Marquez wird den MotoGP-WM-Lauf in Texas aus der Pole Position in Angriff nehmen. Valentino Rossi holte im Qualifying Rang zwei.

MOBILFUNKSTANDARD: Trump erklärt 5G-Ausbau zur nationalen Aufgabe

US-Präsident Donald Trump hat den Ausbau des neuen Mobilfunkstandards 5G jetzt zur nationalen Aufgabe erklärt. In 30 Städten und 90 Regionen soll das Netz Ende des Jahres verfügbar sein.

Eklat in SPD-Fraktion: Martin Schulz ausgeflippt

Ein emotionsgeladener Auftritt von dem ehemaligen SPD-Vorsitzenden Martin Schulz während einer SPD-Fraktionssitzung hat in dieser Woche Spannungen bei den Sozialdemokraten offengelegt.

„Alan Kurdi“: Alle 64 Migranten auf deutschem NGO-Schiff dürfen nach Europa – 22 nach Deutschland

Nach mehrere Tage langem Ausharren vor Maltas Küste dürfen Dutzende Migranten nun das deutschem NGO-Schiff “Alan Kurdi” verlassen. Sie werden auf EU-Staaten verteilt – 22 kommen nach Deutschland.

Das ist Deutschland.

This is Germany.