Geschichte

Papst Franziskus bedauert die Umwandlung der Hagia Sophia

Papst Franziskus sagte am Sonntag in Rom, dass er an die “Heilige Sophia” denke. Die Umwandlung in eine Moschee schmerze ihn sehr, so das Oberhaupt der Katholischen Kirche.

War Glinka ein Antisemit? Professor für Musiktheaterdramaturgie Norbert Abels widerlegt Vorwürfe

Die Berliner U-Bahn-Station “Mohrenstraße” soll in “Glinkastraße” umbenannt werden. Doch die Rassismusdebatte ist damit nicht passé: Der russische Komponist Michail Glinka soll laut Medienberichten Antisemit gewesen sein. Professor für Musiktheaterdramaturgie Norbert Abels erklärt, warum die Anschuldigungen gegen den Komponisten unbegründet

Istanbul: Hagia Sophia ist nun für Besucher geschlossen

Nach der angekündigten Umwandlung der Hagia Sophia von einem Museum in eine Moschee haben die Vorbereitungen begonnen, das Gebäude für das islamische Gebet zu öffnen.

RT-Doku: Propagandafabrik Hollywood

Als größte Filmindustrie der Welt ist Hollywood zu einflussreich, um sich aus der Politik herauszuhalten. Indem sie die Art und Weise aufzeigt, wie US-amerikanische Filme Russland und die Russen über Jahre hinweg porträtiert haben, konzentriert sich die RT-Doku darauf, wie

MUSEUM ODER MOSCHEE: Türkische Richter entscheiden über Hagia Sophia

Das oberste Verwaltungsgericht der Türkei berät am Donnerstag über die Zukunft der Touristenattraktion Hagia Sophia in Istanbul. Aktivisten haben den Antrag gestellt, das derzeit als Museum genutzte Gebäude aus dem 6. Jahrhundert wieder zu einer Moschee zu machen. Die Richter

“Fleischwolf von Rschew” – Putin und Lukaschenko enthüllen neues großes Denkmal gegen das Vergessen

Der russische Präsident Wladimir Putin und sein weißrussischer Amtskollege Alexander Lukaschenko haben am Dienstag ein Denkmal zu Ehren der gefallenen Soldaten der Roten Armee, die in einer der blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs kämpften, enthüllt.

Norweger graben erstes Wikingerschiff seit 100 Jahren aus

In Norwegen haben die Ausgrabungen eines Wikingerschiffs begonnen, der sensationelle Fund ist der erste seit 100 Jahren.

Checkpoint Charlie: 30 Jahre nach Schließung des Grenzübergangs

Vor genau 30 Jahren wurde der Berliner Grenzübergang Checkpoint Charlie geschlossen. Zehn Jahre später wurde eine Nachbildung des Kontrollpunktes eingeweiht. Heute ist es eine beliebte Attraktion für Touristen, manche haben die Teilung selbst erlebt. © AFP

LOST PLACES – Der Nazibunker am Ärmelkanal | HD Doku

Die Küstenkulisse bei Pointe du Hoc in Westfrankreich wird von einer merkwürdigen Kraterlandschaft unterbrochen. Zwischen grasbewachsenen Hügeln schauen vereinzelt riesige Betonklötze hervor. Die Geschichte der Bunker beginnt vor mehr als 70 Jahren im Zweiten Weltkrieg. Sie waren Teil einer verdeckten

Mysteriöses Fossil: Dinosaurier-Ei in Antarktis gefunden

Chilenische Wissenschaftler haben in der Antarktis ein 68 Millionen Jahre altes Ei gefunden. © REUTERS, EPA