Politik

Wie kamen sie rein? Extinction Rebellion protestiert im Bundestag

Eine Frage wird im Bundestag mit Sicherheit derzeit heiß diskutiert: Wie kamen sie rein? Eine Gruppe von Umweltaktivisten von Extinction Rebellion standen am Donnerstag plötzlich unweit von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Westlobby des Bundestags und verkündeten lautstark ihren

“Putin für immer?” – 77,9 % der Wähler sagten “Ja”

Die Wahlkommission hat das vorläufige Endergebnis der Volksbefragung in Russland bekanntgegeben. Demnach stimmten 77,9 % für die Annahme der neuen Verfassung und 21 % dagegen.

MUSEUM ODER MOSCHEE: Türkische Richter entscheiden über Hagia Sophia

Das oberste Verwaltungsgericht der Türkei berät am Donnerstag über die Zukunft der Touristenattraktion Hagia Sophia in Istanbul. Aktivisten haben den Antrag gestellt, das derzeit als Museum genutzte Gebäude aus dem 6. Jahrhundert wieder zu einer Moschee zu machen. Die Richter

COVID-19 IN DEUTSCHLAND: Corona-Krise lässt Zahl der Arbeitslosen auch im Juni 2020 steigen

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist wegen der Folgen der Corona-Krise erneut gestiegen. Im Juni waren 2,853 Millionen Menschen ohne Job, 40 000 mehr als im Mai und 637 000 mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote stieg binnen

Iran: Haftbefehl gegen Donald Trump

Die Staatsanwaltschaft in Teheran will Donald Trump mit Hilfe von Interpol festnehmen lassen.

Berlin: “Migrantifa” protestiert gegen Polizeigewalt und Rassismus

In Berlin haben Anhänger von “Migrantifa” gegen Rassismus und Polizeigewalt protestiert. Es versammelten sich Medienberichten zufolge 350 Menschen vor dem Innenministerium in Moabit. Sie protestieren außerdem für den Rücktritt von Innenminister Horst Seehofer und solidarisierten sich mit der umstrittenen Autorin

Fasbenders Woche: Die Mohrenstraße muss weg!

Die neuen Ikonoklast*innen – weg mit der Mohrenstraße | AfD, die Partei der Postkonservativen: Systemferne, vereinigt euch | Der Hitler-Stalin-Pakt aus russischer Perspektive: eine Geschichtsstunde für Neugierige.

AfD-Fraktionschefin Weidel nennt Stuttgarter Krawallnacht “Probe für Bürgerkrieg”

Die AfD-Fraktionschefin Alice Weidel hat am Sonntag bei einer Kundgebung in Stuttgart “vor allem jungen Männern mit Migrationshintergrund” und “Linksextremisten” vorgeworfen, hinter den Krawallen und Plünderungen vom vorausgegangenen Wochenende zu stecken. Die Unruhen nannte sie eine “Nacht der Schande” und

Paris: Große Straßenparty eskaliert – Flaschenwerfer, Tränengas und verletzte Polizisten

Hunderte Jugendliche haben am Samstag in den Straßen von Paris eine Straßenparty veranstaltet. Über soziale Medien war zu einer Party analog zum “Projekt X Style”, also nach dem Vorbild eines US-amerikanischen Films, aufgerufen worden. Nach dem Einschreiten der Polizei wegen