Blog

Kampf gegen Islamisten: Seehofer setzt sich in Szene

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat am Donnerstag erstmals das Gemeinsame Terrorismusabwehrzentrum in Berlin besucht. Dabei zeigte er sich durchaus zufrieden, sprach allerdings auch mögliche Schwächen an.

Gefängnis in Brasilien: Mindestens 20 Tote bei Befreiungsversuch

Bewaffnete hatten versucht, in das Gefängnis einzudringen. Sie wollten die Insassen befreien. Dabei verloren mindestens 20 Menschen ihr Leben.

Ost-Ghouta wieder unter Assads Kontrolle

In Duma ist die syrische Flagge gehisst worden, das gab die russische Armee bekannt.

Gauland: Weder Einsatz von Chemiewaffen in Ghuta noch Skripal-Anschlag ist bewiesen

Der Vorsitzende der AfD, Alexander Gauland, hat sich heute in Berlin gegen militärische Sanktionen wegen des angeblichen Chemiewaffeneinsatzes im syrischen Duma ausgesprochen. Er betonte, dass der Chemiewaffenangriff in Duma sowie der angebliche Giftgas-Angriff im britischen Salisbury nicht belegt und durchaus

Beziehungdrama in Hamburg: Tocher und Mutter sterben nach Messerangriff

Bei einem Messerangriff in der Hamburger Innenstadt sind am Donnerstag eine Mutter und ihr kleines Kind tödlich verletzt worden. Der Ex-Mann der Frau, ein 33-Jähriger aus dem Niger, sei nahe dem Tatort am Jungfernstieg festgenommen worden, teilte die Polizei mit.

NASA-Sonde Juno: Spektakuläre 3D-Aufnahmen von Stürmen auf dem Jupiter

Die NASA-Sonde Juno liefert spektakuläre Bilder.

Hoffnung für Milliardär schwindet: Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub bleibt verschwunden

Ein starker Sturm am Gletscher des Klein Matterhorns in der Schweiz verhindert zunächst die weitere Suche nach dem vermissten Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub. Die Rettungskräfte könnten nicht wie geplant ausrücken, sagte der Rettungschef von Zermatt, Anjan Truffer, am Donnerstagmorgen. Wann sich

Münster-Tweet: Vizechefin der AfD-Fraktion Beatrix von Storch entschuldigt sich

Die Vizechefin der AfD-Bundestagsfraktion, Beatrix von Storch entschuldigt sich für ihren Tweet zur Amokfahrt von Münster. „Ich habe mit meinem Tweet zu Münster einen Fehler gemacht und das tut mir leid.“

„Umgekehrte Flucht“: Syrische Flüchtlinge verlassen zunehmend Deutschland

Syrische Flüchtlinge, die mit einem gültigen Aufenthaltsstatus in Deutschland leben, verlassen offenbar zunehmend die Bundesrepublik. In sozialen Netzwerken wie Facebook gebe es inzwischen Gruppen, in denen sich tausende Syrer über die „umgekehrte Flucht“ austauschen, heißt es.

Theresa May drängt zum Krieg

Die britische Premierministerin Theresa May drängt zum Krieg gegen Russland und Syrien – auch ohne Parlamentsbeschluss.

Syrien: Trump rudert zurück

Trumps Sprecherin Sanders sagte, der Präsident habe nicht nur militärische Optionen. Großbritanniens Premierministerin May hat für Donnerstag eine Kabinettssitzung einberufen. Die Vereinten Nationen zeigen sich äußerst besorgt.

Datenskandal: Zuckerberg kann aufatmen

Facebook muss in den USA keine staatlichen Sanktionen befürchten. Die US-Abgeordneten stellten Zuckerberg unbequemere Fragen als die Senatoren am Vortag. Das war’s dann aber auch schon.

Nach Trumps Angriffsdrohung: Syrienkonflikt vor der Eskalation

Die syrische Armee soll bereits zahlreiche Stützpunkte geräumt haben. DIE WHO sieht derweil Indizien für einen Giftgasangriff. Fragt sich nur: Von wem?

Algerien: Aufnahmen vom Absturzort

Beim schwersten Flugzeugabsturz der algerischen Geschichte sind mindestens 257 Menschen ums Leben gekommen.

Stonehenge könnte älter sein als die Menschheit

Zumindest zwei der Steine von Stonehenge waren offenbar bereits vor dem Auftreten von Menschen an ihrem heutigen Ort.

Freispruch des Serben Vojislav Seselj aufgehoben

Der serbische Politiker wurde zu zehn Jahren Haft verurteilt, muss aber dennoch nicht ins Gefängnis.

Tödliche Hundeattacke: Haltung von Kampfhunden nicht einheitlich geregelt

Die tödlichen Angriffe von Kampfhunden auf Menschen sorgen für Diskussionen. Eine deutschlandweite Regelung zur Haltung gibt es nicht. Welche Rassen als gefährlich gelten, listen die einzelnen Bundesländer auf.

Verschollen in den Alpen: Suche nach Unternehmer Haub

Der Tengelmann-Gesellschafter unternahm einen Skiausflug im schweizerisch-italienischen Grenzgebiet, seit vier Tagen gilt er als vermisst.

Peter Bystron (AfD): Russland und Osteuropa als Partner sehen!

Ungarn sei böse, Russland sowieso und die Ur-Europäer alle Fremdenfeinde – so scheint Merkel Europa zu sehen. Eine andere Perspektive heute im Interview mit Petr Bystron, AfD im Bundestag.

Wladimir Putin: „Die Lage in der Welt wird immer chaotischer“

Nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff spitzt sich die Situation in Syrien deutlich zu: Die USA haben einen Raketenangriff auf Syrien angekündigt. Russland droht mit Vergeltung. Putin beschreibt die Lage als chaotisch.

Heftige Inflation: Erdogans Machtkalkül bringt der Türkei den Ramsch-Makel

Die türkische Währung verliert rasend an Wert. Gerade hat sie symbolische Marken im Wechselkurs zu Dollar und Euro durchbrochen. Zu bremsen wäre dieser Verfall nur, wenn die Notenbank beherzt eingriffe.

Die Gefahr eines 3. Weltkriegs ist größer denn je

Dirk Müller über die Eskalation des Konflikts zwischen Russland und den USA in Syrien.

Razzia gegen 187 Strassenbande – Maxwell in Handschellen

Großeinsatz der Polizei gegen die Rapper von 187 Strassenbande und ihr Umfeld. Seit 5 Uhr durchsucht die Polizei unter Leitung des LKA 68 diverse Objekte von Mitgliedern der Band. Es geht unter anderem um Drogen und Verstöße gegen das Waffengesetz.

Vor 50 Jahren: Attentat auf Dutschke

Heute vor 50 Jahren wurde Rudi Dutschke niedergeschossen.

Die „Hexenjagd“ auf Trump erreicht ihren Höhepunkt – Weißes Haus denkt über Mueller-Entlassung nach

Das Weiße Haus hat die Spekulationen über eine mögliche Entlassung von Sonderermittler Robert Mueller angeheizt. Der Höhepunkt der „Hexenjagd“ auf Trump wurde mit der Durchsuchung der Büroräume seines Anwalts erreicht.

Plastikmüll: Dem Meeresboden droht der Kollaps

Drei Viertel des Mülls im Meer besteht aus Plastik. Tiere verenden qualvoll, wenn sie kleine Teile essen. Freiwillige ziehen los und versuchen das Meer so gut es geht vom Müll zu befreien, aber das wird nicht reichen.

Kurios: Straße „singt“ ab 60 km/h

Es war als charmante Warnung gedacht. Im niederländischen Jelsum ertönt die inoffizielle Hymne der holländischen Friesen, wenn man über die Fahrbahnbegrenzung fährt. Bei den Anwohnern sorgt das nun für Ärger.

Flugzeugabsturz in Algerien: Offenbar mehr als 250 Tote

In Algerien ist ein Militärflugzeug mit Dutzenden Menschen an Bord abgestürzt. Es wird befürchtet, dass bis zu 257 Menschen tot sind.

Acht Jahre im Verzug: BER soll 2020 startklar sein

Um den Fortschritt für die Öffentlichkeit sichtbar zu machen, führte Flughafen-Chef Daldrup Vertreter der Presse durch die Gebäude. Es scheint unter den Verantwortlichen neue Zuversicht zu herrschen.

Zuckerberg hatte leichtes Spiel

„Die Fachkompetenz war nicht gewaltig, darum hat Zuckerberg am Schluss ein leichteres Spiel gehabt, als man am Anfang gedacht hat. Er ist eigentlich recht unbeschadet aus der Veranstaltung herausgegangen“ – Ansgar Graw (heute Journalist der „Welt“, früher Vorsitzender der „Jungen

Die meisten Hartz IV-Bezieher sind zugewandert

Mehr als die Hälfte der erwerbsfähigen Hartz-IV-Empfänger hat einen Migrationshintergrund. 

Mögliche Luftangriffe über Syrien: Besondere Vorsicht bei Flügen

Die Europäische Organisation zur Sicherung der Luftfahrt mahnt Fluggesellschaften wegen möglicher Luftangriffe in Syrien zu besonderer Vorsicht. Es können Luft-Boden-Raketen und Marschflugkörper eingesetzt werden.

Prozessauftakt: Tötungsversuch an Polizistin

In München steht ein 38-jähriger Deutscher vor Gericht. Im Juni des vergangenen Jahres soll er einer Polizeibeamtin in den Kopf geschossen haben. Psychische Störungen des Mannes werden vermutet.

Merkels Kabinett tagt in Meseberg

Eigentlich war die Klausurtagung im ländlichen Brandenburg als Kennenlerntermin für das neue Kabinett gedacht – der aber wurde um Gäste erweitert, darunter der NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg. Nach außen gab die Regierung Signale der Geschlossenheit. Zuvor hatte es Unstimmigkeiten gegeben.

Verzweifelte Suche nach vermisstem Tengelmann-Chef Haub

Seit Samstag wird der Chef des Tengelmann-Konzerns in der Schweiz vermisst. Er kam von einer Skitour nicht nach Zermatt zurück.

Nach dem Giftgas: Greift Trump Syrien an?

Vor genau einem Jahr haben US-Streitkräfte ein Armeestützpunkt in Syrien bombardiert. Gibt es jetzt wieder einen Militärschlag – zusammen mit Frankreich und den USA?