Nachrichten

HAMBURG“: Islamismus-Influencer Joe Boateng! Das ist der Strippenzieher hinter „Muslim Interaktiv“

Nach einer Demonstration von Islamisten in Hamburg haben Vertreter von Grünen, SPD und CDU Konsequenzen gefordert. „Unser Rechtsstaat kann und muss zeigen, dass er wehrhaft ist gegen Attacken von Innen und Außen“, sagte Grünen-Parteichef Omid Nouripour dem Nachrichtenportal t-online am

Terrorismus und Hochverrat: Prozess gegen „Reichsbürger-Gruppe“ gestartet

Neun Männer müssen sich in Stuttgart als mutmaßliche Mitglieder der Vereinigung „Gruppe Reuß“ um Heinrich XIII. Prinz Reuß verantworten. Unter anderem werden ihnen Terrorismus und Hochverrat vorgeworfen. © REUTERS, DPA

Murnau: Getötete sind Angehörige der ukrainischen Streitkraft

Bei den zwei Todesopfern handelt es sich laut dem ukrainischen Außenministerium um Angehörige des Militärs, die in Deutschland zur medizinischen Rehabilitation waren. Unter Mordverdacht steht ein russischer Staatsbürger, er wurde bereits festgenommen. © REUTERS

Geländeverluste bei Ocheretyne ZWINGEN Ukraine zum Verlegen der 100. Brigade, USA schicken Bradleys!

Frontbericht #600 des Russisch-Ukrainischen Kriegs – Update vom 24.04.2024

Ukrainische 79. Brigade zieht sich nach russischem 1,25 km-Vorstoß aus Nowomychajlivka zurück!

Frontbericht #597 des Russisch-Ukrainischen Kriegs – Update vom 21.04.2024

April-Wetter: Wie lange dauert die Kältewelle mit Nachtfrost noch?

Nach sommerlichen Temperaturen herrschen in weiten Teilen Europas eisige Temperaturen mit Nachtfrost – auch an den kommenden Tagen.

Israel-Krieg: Erdogan empfängt Hamas-Chef in Istanbul

Der türkische Präsidenten Recep Tayyip Erdogan empfängt den Chef der radikalislamischen Hamas-Organisation, Ismail Hanija, in Istanbul. Dabei sagt Erdogan, Israel dürfe im Gaza-Krieg „kein Gelände gewinnen“. © AFP

Trump-Prozess in New York: Mann stirbt nach Selbstverbrennung

Während des Prozesses gegen Donald Trump tötet sich ein Mann, indem er sich in Brand setzt. Laut Polizei soll es sich um einen „Verschwörungstheoretiker“ gehandelt haben. © AFP, DPA

DEUTSCHLAND: IS-Rückkehrer belasten Justiz und Sicherheitsbehörden | 119 offene Ermittlungen

Seit 2011 sind etwa 1150 Islamisten aus Deutschland nach Syrien und in den Irak ausgereist. Die Rückkehr dieser IS-Kämpfer stellt eine erhebliche Herausforderung für die deutsche Justiz und Sicherheitsbehörden dar. Laut einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der AfD,

KRIEG IN NAHOST: Israelischer Luftangriff auf Iran! „Ein direkter Gegenschlag!“ Teheran dementiert!

Irans Staatsmedien haben Berichte über Raketenangriffe zurückgewiesen. Es habe sich nicht um eine breit angelegte Attacke gehandelt, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Irna am Freitagmorgen. «Vor ein paar Stunden wurden mehrere kleine Flugobjekte am Himmel von Isfahan gesichtet und getroffen», sagte

Julian Reichelt: Sieg gegen SPD vor Verfassungsgericht zur Meinungsfreiheit [ Meinungspirat ]

Julian Reichelt der König von NIUS oder sowas ähnliches. Er hat sich wegen kritischen Äusserungen zum Thema Entwicklungshilfe ärger mit der SPD eingehandelt. Genauer die deutsche Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Svenja Schulze die fand das garnichtmal so gut

Sydney: Polizei wertet Messerangriff in Kirche als Terrorakt

Bei dem Angriff am Montag wurden mindestens vier Menschen verletzt, darunter der Bischof der assyrischen Kirche. Die Polizei geht von einem religiös motivierten Einzeltäter aus. © REUTERS, DPA

Irans Angriff auf Israel: Was ist passiert? Gab es Opfer?

Wie versprochen, das Update über die Ereignisse der Nacht.

300 Angriffe des Iran gegen Israel: Laut israelischer Armee „99% abgefangen“

Israels Präsident bedankt sich am Sonntagmorgen bei der Armee für den Einsatz. Und in Teheran verlautet, es sei Vergeltung geübt worden.

Irans Revolutionsgarden kapern Container-Schiff im Golf von Oman

In der Straße von Hormus haben Revolutionsgarden aus Iran ein Containerschiff überfallen, indem sie sich von einem Hubschrauber abseilten.

Eskalation in Nahost: USA warnen vor einem möglichen Angriff des Iran auf Israel

Der Iran hat Israel mit „Vergeltungsangriffen“ gedroht. Israel gibt an, dass es auf einen möglichen Angriff vorbereitet ist.

EU verabschiedet umstrittene Asylreform

Das Europäische Parlament hat das Regelwerk für schärfere Kontrollen an den Außengrenzen nach jahrelangem Ringen verabschiedet. Menschenrechtler kritisieren den neuen Migrationspakt stark. © REUTERS, DPA

US-Landesgericht erklärt Abtreibungsverbot von 1864 für gültig

Ein Gericht des US-Bundesstaates Arizona hat ein 160 Jahre altes Abtreibungsverbot für wieder gültig erklärt. US-Präsident Joe Biden verurteilt die Gerichtsentscheidung umgehend. Er wirft den Republikanern vor, „Frauen die Freiheit wegnehmen“ zu wollen. © REUTERS

AfD-Politiker bekommt Mordaufruf und die Presse schweigt [ Meinungspirat ]

Beim BR titelt man „Zeugen gesucht: Graffiti mit Mordaufruf gegen AfD-Abgeordneten“ und in der Süddeutschen heißt es „AfD-Politiker erstattet Anzeige wegen Graffiti“. Ich habe zu dieser Sache einige Gedanken im Kopf die ich gerne loswerden will.

Mehrere Tote und hunderte Verletzte nach starkem Erdbeben in Taiwan

Die Rettungskräfte in Taiwan sind im Großeinsatz. Sie versuchen zum Beispiel, Menschen aus den Trümmern von eingestürzten Gebäuden zu befreien. In der Stadt Hualien seien noch Dutzende Menschen in Gebäuden eingeschlossen, sagt die Feuerwehr. Derweil steigt die Zahl der Opfer:

DEUTSCHLAND: Neues Tierschutzgesetz spaltet „Ganze Hunderassen können nicht mehr gezüchtet werden!“

Die Qual der Wahl, welcher Vierbeiner am besten zu uns passt, könnte bald begrenzt sein. Der Entwurf eines neuen Tierschutzgesetzes sieht vor: Es braucht ein Zuchtverbot für Hunde mit besonderen Krankheitsmerkmalen oder Abweichungen des Skelettsystems. Der Vorschlag enthält jedoch viel

Schlappe für Erdoğan bei den Kommunalwahlen in der Türkei

Beobachter sprechen von der größten Wahlschlappe für Erdogan seit Jahrzehnten. Vor allem die wirtschaftliche Lage macht viele Türken unzufrieden.

BERLIN: Steigende Kriminalität in der Hauptstadt! Polizeigewerkschaft sieht „bundesweiten Trend“

Mehr Gewalttaten, mehr Einbrüche, Autodiebstähle und auch mehr Straftaten insgesamt – das ist das Ergebnis der am Mittwoch vorgestellten Kriminalstatistik 2023 der Berliner Polizei. Innensenatorin Iris Spranger (SPD) sprach mit Blick auf die fast 50 000 statistisch registrierten Körperverletzungen von

Armutsbericht: Mehr als 14 Millionen Menschen von Armut betroffen

Wie aus dem Bericht des Paritätischen Gesamtverbandes hervorgeht, ist die Zahl seit 2019 um eine Million gestiegen. Der Verband sieht einige Lösungsansätze. © REUTERS, DPA

KRIEG IN NAHOST: Hamas-Anführer in Gaza getötet! Terrorist hat laut Israel Massaker mitorganisiert!

Israels Armee hat die Tötung des dritthöchsten Hamas-Führers im Gazastreifen, Marwan Issa, bei einem Luftangriff vor zwei Wochen bestätigt. «Wir haben alle Geheimdienstinformationen überprüft und die Gewissheit erlangt», sagte Armeesprecher Daniel Hagari am Dienstagabend. Issa und ein weiterer Hamas-Führer seien

Faeser will Kontrollen an deutschen Grenzen bei Fußball-EM

Nach dem jüngsten Anschlag auf eine Konzerthalle in Russland ist der islamistische Terror bei deutschen Behörden weiter in den Fokus gerückt. Während der EM soll an allen deutschen Außengrenzen kontrolliert werden © REUTERS, DPA

Großrazzia gegen „Islamischen Staat“ in der Türkei

In einer landesweiten Operation haben die Behörden in der Türkei 147 Verdächtige festgenommen. Unklar ist, ob die Maßnahmen mit dem jüngsten Anschlag in Russland im Zusammenhang stehen. © REUTERS, DPA

WikiLeaks-Gründer Assange wird vorerst nicht ausgeliefert

Der Londoner High Court hat seine Entscheidung verschoben, ob Julian Assange in die USA ausgeliefert werden soll. Das Gericht forderte Zusicherungen der US-Justiz. Andernfalls erlaube es dem WikiLeaks-Gründer, Berufung einzulegen.

BRÜCKEN-EINSTURZ: Menschen und Autos in Baltimore vermisst – das sagt ein Statiker zur Lage in USA

In der US-Stadt Baltimore hat ein Schiff eine vierspurige Autobrücke gerammt und sie weitgehend zum Einsturz gebracht. Das teilte die Verkehrsbehörde des Bundesstaates Maryland am Dienstagmorgen (Ortszeit) mit. Mindestens zwei Menschen wurden nach Angaben der Feuerwehr aus dem Wasser gerettet.

PUTINS KRIEG: Heftige Gefechte um Schlüsselposition! Russland erhöht Druck an Front in Ukraine

Die Lage nahe der Stadt Tschassiw Jar im Osten der Ukraine ist nach Angaben der ukrainischen Armee „schwierig“. Die russische Armee versuche, die ukrainischen Verteidigungslinien zu durchbrechen, sagte der Sprecher der 26. Artilleriebrigade, Oleg Kalaschnikow, am Montag. Russland habe den

Anschlag bei Moskau: Augenzeugen berichten aus der Halle

Mit Kalaschnikows bewaffnet stürmten die Täter die Crocus City Hall bei Moskau, mehr als 100 Menschen wurden getötet. Augenzeugen berichten von der Kaltblütigkeit der Täter.

TERROR IN RUSSLAND: Elf Festnahmen nach Anschlag auf Konzerthalle – Zahl der Toten steigt weiter

Nach dem Anschlag bei Moskau auf eine Konzerthalle sind elf Verdächtige festgenommen worden. Mindestens vier von ihnen sollen direkt an dem Angriff auf das Veranstaltungszentrum beteiligt gewesen sein, wie FSB-Chef Alexander Bortnikow nach Angaben der staatlichen russischen Nachrichtenagentur Tass am

Dokumentation zum islamistischem Terroranschlag in Moskau

Die Aufnahmen zeigen mindestens vier mit automatischen Waffen ausgerüstete Täter, die in die Moskauer Crocus City Hall eindringen und jeden töten, der in ihre Reichweite kommt. In der Halle schießen sie weiter. Die Konzertbesucher fliehen. Aber nicht jedem gelingt die

RUSSLAND: Tote und Verletzte nach Schüssen in Moskau! Bewaffnete stürmen Konzerthalle

Bewaffnete in Tarnkleidung haben laut der staatlichen russischen Nachrichtenagentur Ria Nowosti in einer Konzerthalle in Moskau um sich geschossen. Mehrere Menschen seien verletzt worden, meldete Ria Nowosti am Freitagabend. Es handle sich um mindestens drei Täter.

Tote nach Schüssen in Moskauer Konzerthalle

Russischen Medienberichten zufolge haben mehrere Bewaffnete am Freitag das Feuer in einer Konzerthalle bei Moskau eröffnet. Bei dem Vorfall habe es mehrere Tote und Verletzte gegeben.

BERLIN: Es geht wieder los! Neue Bauern-Proteste in der Hauptstadt – massive Verkehrsbehinderungen

Wegen neuerlicher Demonstrationen von Bauern und Spediteuren sind an diesem Freitag in Berlin-Mitte viele Straßen gesperrt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen und Staus. Das betrifft vor allem das Regierungsviertel und die Gegend rund um das Brandenburger Tor, wie die Polizei mitteilte.