Nachrichten

PRESSEKONFERENZ: Ermittlungsergebnisse nach Feuerdrama im Zoo von Krefeld

Nach dem Tod von mehr als 30 Tieren bei einem Großbrand im Affenhaus des Krefelder Zoos sind die Ermittler bei der Suche nach den Ursachen offenbar vorangekommen. Das Ermittlungsergebnis zu dem verheerenden Feuer in der Silvesternacht werde am Donnerstagmittag auf

Affenhaus im Krefelder Zoo abgebrannt: Nur zwei Schimpansen überlebten

Vermutlich Himmelslaternen lösten einen Brand im Zoo aus: Bei dem Feuer in der Silvesternacht starben nach Angaben des Zoos mehr als 30 Tiere. Zoodirektor Wolfgang Dreßen sagte auf der Pressekonferenz, es seien insgesamt acht Menschenaffen umgekommen.

Video: Gast filmt bewaffneten Überfall auf McDonald’s Restaurant nahe Lyon

In sozialen Netzwerken haben sich viele Nutzer über einen “amateurhaften” Überfall auf ein Fast-Food-Restaurant in Ostfrankreich lustig gemacht – die maskierten Täter nennen sich unter anderem bei ihren Vornamen.

Schüsse beim Checkpoint Charlie? Laut Polizei Berlin bisher keine Bestätigung

Gab es einen Überfall auf ein Starbucks-Cafe in der Nähe von “Checkpoint Charlie”? Es wurden Schüsse gemeldet. Doch bisher gibt es keine Bestätigung durch weitere Quellen. Ein Sondereinsatzkommando (SEK) der Polizei Berlin eilte am heutigen Montagmittag, 30. Dezember, das Gebiet

SYRIEN: Heiko Maas stellt weiteres Geld für Flüchtlinge in Aussicht

Mehr als 235.000 Menschen sind auf der Flucht vor den Angriffen in Syrien, die meisten in Richtung der Türkei. Bundesaußenminister Maas fordert ein Ende der Kämpfe. Den Flüchtlingen stellt er finanzielle Unterstützung in Aussicht.

Medienstaatsvertrag: Der Staat reguliert Internetangebote – ähnlich wie den Rundfunk

Der Medienstaatsvertrag ist besiegelt! Nur noch die Länder und die EU-Kommission muss ihn absegnen!

Brandenburg will noch mehr Flüchtlinge, Gedenken an Amri-Terror

Eine Kanzlerin auf Abruf. Die AfD als zweitstärkste Kraft in drei Landtagen. Und der Brexit scheint nun doch zu gelingen. Das Jahr 2019 brachte durchaus Erfolge. Auch in der letzten Woche vor Weihnachten wurde es noch einmal spannend. Das sind

VIELE ANSCHLÄGE VERHINDERT: Polizei hat Islamisten fest im Visier

Deutsche Sicherheitsbehörden haben in den drei Jahren seit dem Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz nach eigenen Angaben neun islamistisch motivierte Anschläge verhindert. Alleine im November seien zwei abgewendet worden, teilte das Bundeskriminalamt der “Welt am Sonntag” mit. Nach

TERRORANGST: Entwarnung nach Räumung des Weihnachtsmarkts am Breitscheidplatz

Fast genau drei Jahre nach dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche in Berlin hat die Polizei den Platz am Samstagabend wegen zwei verdächtiger Männer vorsichtshalber räumen lassen. Entwarnung gab es dann wenige Stunden später: Die beiden zunächst in

“Wettbewerb” um Fachkräfte: Bundesregierung und Wirtschaftsverbände unterschreiben Absichtserklärung

Die Bundesregierung will verstärkt Fachkräfte außerhalb der EU anlocken. Zusammen mit Wirtschaftsverbänden unterzeichnete sie am Montag eine Absichtserklärung, damit Deutschland “attraktiver” für Fachkräfte aus aller Welt wird.