Politik

Durchsicht: Das ist kein Impfzwang

Niemand hat die Absicht, Menschen zur Corona-Impfung zu zwingen. Das sagte ein sächsischer Staatsmann im letzten Jahr. Jetzt dürfen sich ungeimpfte Sachsen zwischen Ausgrenzung und Impfung entscheiden.

CORONA: Vorerkrankt – Zwölfjähriges Kind nach Biontech-Zweitimpfung in Hamburg gestorben I WELT News

Ein zwölf Jahre altes Kind ist in Hamburg im Uni-Klinikum Eppendorf zwei Tage nach seiner Zweitimpfung gegen das Coronavirus gestorben. Es kommt aus dem Kreis Cuxhaven und das vorläufige Obduktionsprotokoll legt nahe, dass der Tod in Folge der Impfung eintrat.

Jahrestag des islamistischen Terroranschlags: Absolutes Versagen von ÖVP-Innenminister Nehammer

Genau ein Jahr ist es her, als in Wien vier unschuldige Menschen von einem islamistischen Amokläufer kaltblütig ermordet wurden. Ein Jahr danach steht fest: Der Anschlag hätte verhindert werden können und auch müssen. Ein totales Versagen der Behörden und des

Schlaf, Präsident schlaf …

So viel Diplomatie kann manchmal müde machen. Davor ist auch ein US-Präsident nicht gefeit.

Broders Spiegel: Mein Impfdurchbruch

Wie geht es einem doppelt Geimpften, der an Corona erkrankt und Parolen hört, wie die von der „Pandemie der Ungeimpften“? Erinnern Sie sich, dass vor einem Jahr der sogenannte „Wellenbrecher-Lockdown“ begann?

Polen beschliesst Mauerbau zu Belarus

Das polnische Parlament hat den zügigen Bau einer 360 Millionen Euro teuren Mauer entlang der EU-Grenze zu Belarus beschlossen. Der ständig wachsende Zustrom an Migranten soll so gestoppt werden.

CORONAVIRUS: „Ein ganz heißer Winter, der große Probleme mit sich bringen wird“ – Montgomery

Schon jetzt sind die Krankenhäuser wegen der zunehmenden Belastung auf den Intensivstationen besorgt. Dabei würde man die Infektionen von heute erst in vier bis fünf Wochen dort sehen, sagt Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery. Er warnt vor einem „heißen Winter“.

„Verbündete“: Marine Le Pen von Viktor Orban als Staatsgast empfangen

Die rechtspopulistische Präsidentschaftsbewerberin Marine Le Pen nutzte den Besuch in Budapest als politische Bühne.

Aufschrei der AfD im Bundestag: Alterspräsident Schäuble (79) statt Gauland (80)

Bei der konstituierenden Sitzung des neuen Bundestags in Berlin wollte die AfD Alexander Gauland als Alterspräsidenten statt Wolfgang Schäuble durchsetzen – und stieß auf den Widerstand der anderen Parteien.

Nicht mal im Grab hast du Ruhe: Aktivisten wollen Beethoven ausbuddeln

Spielt es eine Rolle, welche Hautfarbe der Meister-Komponist Beethoven hatte? Für einige Aktivisten schon. Sie möchten die sterblichen Überreste von Beethoven selig ausbuddeln lassen, um seine angeblich afrikanische Abstammung zu beweisen.