Blog

Sizilien: Sea Watch bringt über 200 Bootsmigranten – 28 davon mit Corona infiziert

Das Schiff Sea Watch 3 erhielt am Sonntag die Genehmigung, mit insgesamt 209 Migranten an Bord in Sizilien anzulegen. Regionalpräsident Musumeci warnte bereits vor einer möglichen Ausbreitung der Corona-Pandemie.

Gewerkschaft der Polizei zur Gewalt in Stuttgart, “latentem Rassismus” und umstrittenen taz-Artikel

Vor einigen Tagen ist die Debatte um die Rolle der Polizei in der Gesellschaft erneut entbrannt. Auslöser dafür war der viel diskutierte taz-Artikel “All cops are berufsunfähig”, der hohe Wellen sowohl in den Reihen der Polizei als auch in der

Morddrohung gegen mich! Ich brauche euch..!

Paypal: [email protected] Ich habe natürlich auch ein Bankkonto: DE78 1001 1001 2628 0495 77 Und Patron: https://www.patreon.com/Lisalicentia

Kramp-Karrenbauer kündigt Entscheidung zum KSK an

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat angekündigt, sich persönlich um die vermeintlich rechtsextremen Strömungen im Kommando Spezialkräfte zu kümmern. Dafür fahre sie am kommenden Montag gemeinsam mit der Militärspitze zum KSK, sagte sie im F.A.Z. Podcast für Deutschland. © F.A.Z., DPA

COVID-19: Diese Corona-Hotspots gibt es aktuell in Deutschland

In Deutschland gibt es neben dem Ausbruch bei Tönnies momentan gleich mehrere Corona-Hotspots. Der R-Faktor ist wieder deutlich gestiegen. Virologe Christian Drosten warnt vor der Gefahr einer zweiten Welle.

Razzien in Berlin wegen Verdachts des Coronahilfen-Betruges

Die Berliner Polizei hat am Dienstag bei Razzien im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft mehrere Objekte durchsucht, darunter auch ein Moschee im Stadtteil Tempelhof. “Mit insgesamt 240 Einsatzkräften durchsuchen wir aktuell drei Örtlichkeiten in Berlin. Es geht um den Verdacht des Subventionsbetruges

Fasbenders Woche: Der Mob übernimmt

Gesellschaft im Niedergang – der Mob kriecht unter den Steinen hervor | 80 Prozent wollen neutrale Berichterstattung – schweigender Widerstand gegen die neuen Oberlehrer | Bento macht dicht: „progressive“ Jugendformate in der Krise

Checkpoint Charlie: 30 Jahre nach Schließung des Grenzübergangs

Vor genau 30 Jahren wurde der Berliner Grenzübergang Checkpoint Charlie geschlossen. Zehn Jahre später wurde eine Nachbildung des Kontrollpunktes eingeweiht. Heute ist es eine beliebte Attraktion für Touristen, manche haben die Teilung selbst erlebt. © AFP

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet verkündet Lockdown und Kontaktbeschränkungen im Kreis Gütersloh

+++UPDATE: Lockdown und Kontaktbeschränkungen im Kreis Gütersloh sind vorerst bis zum 30.06 beschlossen! +++ Nach dem massenhaften Corona-Ausbruch beim Fleischkonzern Tönnies sollen weitere Einschränkungen für die Menschen im Kreis Gütersloh verkündet werden. Es werde zu “weiteren einschränkenden präventiven Maßnahmen” kommen,

Fleischsteuer jetzt.. weil Tierschutz..?! 🐷 🌱

Jaja, unsere Bundesministerin für Landwirtschaft Julia Klöckner hat sich nun auch zu Billigfleisch geäußert. Dass die Dame dafür gesorgt, dass Schweine nun länger in ihrem Elend leben müssen, lässt sie völlig außer acht …