Archive

Schwedens Gesundheitswesen wird zur Hochrisiko-Zone: Übergriffe gegen Personal häufen sich

Mitarbeiter von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen in Schweden klagen zunehmend über Gefahren für Leib und Leben, die ihr Beruf mit sich bringe. Vor allem Männer mit Migrationshintergrund würden in zunehmend aggressiver Weise ihre Forderungen untermauern.

Kündigung nach 24 Jahren: Rentner-Paar muss wegen Flüchtlingsunterbringung aus Wohnung

Seit über 50 Jahren lebt der ehemalige Grafiker Klaus Roth im schwäbischen Neckartailfingen. Fast die Hälfte davon in der gleichen Wohnung. Drei Kinder hat er hier großgezogen. Jetzt sollen er und seine Lebensgefährtin aus der Wohnung raus. Flüchtlinge sollen dort

SPORTBEKLEIDUNG: Empörung über Kopftuch für Joggerinnen in Frankreich

Ein Kopftuch für Joggerinnen der Sportartikel-Kette Decathlon sorgt in Frankreich für Empörung. Der sogenannte Renn-Hidschab wurde auf der französischen Webseite des Unternehmens zum Kauf angeboten und löste heftige Reaktionen bis hin zu Boykott-Aufrufen aus. Der muslimische «Hidschab» ist ein Kopftuch,

Über 1000 Visa – Familiennachzug erreicht monatliche Obergrenze

Im vergangenen Dezember hätten 1.050 Familienangehörige von sogenannten subsidiär #Schutzberechtigten ein Visum erhalten, im Januar dann 1.096. Damit ist das vereinbarte Kontingent von Tausend pro Monat ausgeschöpft.

“Sicherungshaft”: Österreich plant Asylverschärfungen

Neben einer nächtlichen Anwesenheitspflicht will die Regierung in Wien auch die Sicherungshaft für bestimmte Asylbewerber durchsetzen.

Göring-Eckardt: Wenn du kein Klo putzen kannst, kriegst du nie eine Freundin

Die CDU-Vorsitzende Annegret #Kramp-Karrenbauer und die Grünen-Fraktionschefin Katrin #Göring-Eckardt haben ihren Söhnen bei der #Erziehung ein modernes Frauenbild mit auf den Weg gegeben. Ihre Söhne seien geprägt davon, dass zu Hause „keine klassische Rollenteilung“ geherrscht habe, sagte Kramp-Karrenbauer der „Bild

Broders Spiegel: Venezuelas Sozialismus in seinem Lauf …

Es gibt Geschehnisse über die in heimischen Medien, gemessen an ihrer Bedeutung, eher zurückhaltend berichtet wird. Beispielsweise die Krise in Venezuela, der Überlebenskampf der Bevölkerung und der Überlebenskampf des Maduro-Regimes gegen die Bevölkerung sind zwar Gegenstand der Berichterstattung, doch irgendetwas

STUDIE: Flüchtlinge leben in neuen Bundesländern gefährlicher

Der Umgang mit ausländischen Mitbürgern ist im Westen des Landes bekannter als im Osten. Laut einer Studie ist das der Grund dafür, dass Asylbewerber in neuen Bundesländern zehn Mal gefährlicher leben.

Jürgen Fritz: Rechtsbruch durch den neuen Verfassungsschutzpräsidenten?

Inzwischen liegt eine Ausarbeitung des wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages vor, die zu dem Ergebnis kommt: Das Vorgehen von Haldenwang war gleich in mehrfacher Hinsicht rechtlich überhaupt nicht gedeckt.

POLIZEI VERLIERT BEWEISE: “Es fällt wirklich schwer, Worte dafür zu finden”

Umfangreiches Beweismaterial zu dem Missbrauchsfall auf einem Campingplatz in Lügde wurde aus der Asservatenkammer entwendet. Auch der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, ist fassungslos.