Sport

FC Bayern trifft auf Olympiakos in der Champions League

Am dritten Spieltag müssen die Bayern nach Griechenland zu Olympiakos Piräus, dem Tabellen-Dritten in der Gruppe B. Trainer Niko Kovac warnte auf der letzten Pressekonferenz vor der Partie und vor dem Gegner.

Rassistisches Verhalten bulgarischer Fußballfans

Am Rande des EM-Qualifikationsspiels zwischen Bulgarien und England kommt es zu deutlich rassistischen Äußerungen seitens der bulgarischen Fans.

MILITÄRGRUSS: Uefa ermittelt gegen salutierende türkische Spieler

Im Spiel gegen Albanien haben einige türkische Nationalspieler ihre Sympathie für die Armeeoffensive der Türkei in Nordsyrien geäußert. Nun ermittelt die Uefa, denn politische Äußerungen sind laut Regularien verboten.

PAUKENSCHLAG VON ULI HOENEß: FC Bayern-Boss will wohl Schluss machen

Die vier Jahrzehnte lange Ära Uli Hoeneß geht beim FC Bayern München nach Informationen der «Bild»-Zeitung im November zu Ende. Hoeneß will demnach nicht mehr zur Wiederwahl als Präsident des deutschen Fußball-Rekordmeisters antreten. Der 67-Jährige hatte erst als Spieler und

Tour de France: Australier Caleb Ewan gewinnt elfte Etappe

Für den 25 Jahre alten Ewan ist es der erste Tagessieg bei einer Tour de France.

ENDSPIEL GEGEN SPANIEN: Deutsche U21 nach Kraftakt im EM-Finale

Stefan Kuntz reckte beide Fäuste nach oben, seine erschöpften Spieler fielen sich erleichtert in die Arme: Deutschlands Nachwuchs-Fußballer haben sich in einem Hitze-Duell gegen starke Rumänen in ihr zweites EM-Endspiel nacheinander gekämpft und sind damit nur noch einen Schritt von

Ägypten: Christliche Minderheit hat es im Fußball schwer

Rund 10 Prozent der ägyptischen Bevölkerung sind koptische Christen. Fußball hat einen großen Stellenwert im Land, doch koptische Spieler sind im Spielbetrieb völlig unterrepräsentiert. Die Organisation “je suis” will dies ändern und jungen koptischen Fußballtalenten eine Chance geben.

Deutschlands Fußballfrauen im Viertelfinale

Die deutschen Fußballerinnen schlugen Nigeria im Achtefinale souverän mit 3:0.

DFB-Spielerin Verena Schweers: „Ich würde Argentinien nehmen“

Erst kurz vor dem Achtelfinale steht fest, wer der deutsche Gegner bei der WM der Fußballfrauen sein wird. Nationalspielerin Verena Schweers spricht zuvor über die kuriose Situation und ihren Wunschgegner.

Fußball-WM: Niederlande und Kanada mit 2. Sieg

Niederlande und Kanada haben nach dem jeweils 2. Sieg vorzeitig das Achtelfinale der Fußball-WM erreicht.